Spendenstand: 111403,40 €
Spender: 1379
 
 
 
 

Projekt 20: "Mütter-Mut-Mach-Buch" Kinder mit Down Syndrom

Der Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. gibt Informationen über Kinder mit Down-Syndrom und fungiert als Ratgeber für (werdende) Eltern.

 

Kurzbeschreibung: Mütter-Mutmach-Buch

 

Es soll ein Buch mit Texten von 15 Müttern und vielen lebensfrohen Bildern entstehen, das nicht nur von der Diagnose Down-Syndrom handelt, sondern das Leben mit einem Kind mit Down-Syndrom wirklichkeitsnah wiederspiegelt.

 

Es sollte ein etwas anderes Fachbuch enstehen, das nicht von Diagnosen und Symptomen handelt, sondern das Leben widerspiegelt. So ein Buch gab es bisher in Deutschland nicht. Eltern von Kindern mit Down-Syndrom bekamen zur Aufklärung oft unzureichende und veraltete Literatur. Das Buch soll Mut machen, das Leben mit einem Kind, dessen Chromosomen Bausatz ein "Steinchen" mehr hat, als Chance zu sehen.

 

Es soll dazu beitragen Vorurteile und Berührungsängste (in unserer Gesellschaft wird immer noch angenommen, dass man am Down-Syndrom leidet) abzubauen, damit auch Menschen mit Down-Syndrom aktiv und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

 

Der in seiner Art einzigartige Bildband setzt sich sehr liebevoll mit der außergewöhnlichen Welt dieser Kinder und Eltern auseinander. Die Texte stammen von Müttern und schildern kleine Begebenheiten oder den Werdegang der jeweiligen Hauptperson. Sie schreiben von Ängsten und Unsicherheiten, glücklichen Momenten und Gefühlen, die über Nähe hinausgehen, aber auch von Krankheiten, die mit dem Syndrom einhergehen.

 

Da jedes Kind außergewöhnliche Eigenschaften hat, werden diese herausgestellt. Durch diese Sichtweise erhalten Eltern, Ärzte und Fachleute in Beratungsstellen mit dem Buch "Mütter-Mut-Mach- Buch, Außergewöhnlich" Unterstützung in ihrem Alltag und der Beratungstätigkeit über das Down-Syndom. Eltern wird mit Übermittlung der Diagnose Down-Syndom nach der Geburt ihres Kindes durch das Buch Hoffnung vermittelt und der Schock der Diagnose wird besser verarbeitet.

 

Jedes Kind mit Down Syndrom ist anders. Der Arbeitskreis Down-Syndrom e.V. möchte Eltern helfen und ermutigen ihr Kind mit Down-Syndrom anzunehmen. Die geistigen und körperlichen Fähigkeiten der Menschen mit Down-Syndrom wurden in der Vergangenheit häufig unterschätzt. Heute weiß man, dass Kinder mit Down-Syndrom sehr lernfähig sind, und dass ihre individuellen Stärken durch gezielte Förderung entscheidend beeinflusst werden können.

 

Wir geben Informationen über Kinder/Menschen mit Down-Syndrom jeden Alters weiter und sind Gesprächspartner sowie Ratgeber für unsere Mitglieder, für Eltern und werdende Eltern, sowie für alle, die mit Menschen mit Down Syndrom arbeiten und leben.

 

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit über Menschen mit Down-Syndrom zu informieren und "Vor-Urteile" abzubauen.

 

Die Bücher werden kostenfrei an Geburtskliniken, Arztpraxen, Beratungsstellen und Eltern verteilt. So werden die Eltern erreicht, ermutigt und bestärkt in ihrer Freude über das Kind!

 

 

 

 
 
Spendenstand: 980,00 € der Spenden bereits eingegangen.
 
 
Zurück zur Übersicht
 
 

Jetzt für Projekte spenden!

Spendenkonto für Projekte:

IBAN: DE61 4306 0967 7921 3825 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank

Spendenfreun.de unterstützen!

Spenden für Spendenfreun.de e.V.:

IBAN: DE34 4306 0967 7921 3825 01
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank