Spendenstand: 108819,40 €
Spender: 1061
 
 
 
 

Für ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit Freiburg

Das Ziel des Fördervereins ist es, Kinder- und Jugendhospizarbeit in und um Freiburg nachhaltig zu fördern.

 

Kinder mit der Diagnose einer lebensbegrenzenden Erkrankung sollen in verschiedenen Phasen der Krankheit die Möglichkeit erhalten, außerhalb der Klinik in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld mit ihren Eltern und Geschwistern zu leben. Hierfür bedarf es einer Menge unterstützender ambulanter Services für das kranke Kind, aber auch für seine Geschwister und die Eltern.

 

 

 

Wir unterstützen finanziell aus Spendengeldern und Stiftungszuwendungen aktuell den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst des Malteser Hilfsdienstes in Freiburg. Hier können Dank qualifizierter Mitarbeiter betroffene Familien entlastet und in allen Lebens-, Sterbe- und Trauerphasen aufmerksam und hilfreich begleitet werden. Mit dieser Unterstützung wird die Lebenssituation von Familien mit schwer erkrankten und trauernden Kindern und Jugendlichen deutlich verbessert. Dieser Dienst bietet Entlastung und Stärkung durch ehrenamtliche qualifizierte Kinder- und Jugendhospizmitarbeiterinnen und hauptamtlich koordinierende Fachkräfte, um für alle Betroffenen eine möglichst hohe Lebensqualität zu erreichen.

 

Den betroffenen Familien wird in allen Lebensbereichen Kraft gegeben. Es wird versucht allen körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen in Zusammenarbeit mit der Familie, den behandelnden Ärzten, Kliniken und weiteren Diensten gerecht zu werden. Die Familien sollen die verbleibende Zeit mit ihrem kranken Kind zu Hause verbringen können. Der Dienst hilft ihnen dabei, die Sorgen des Alltags besser zu ertragen.

 

 

Die Begleitung und der Beistand sind kostenlos und können von jeder Familie in Anspruch genommen werden.

 

Wir vom Förderverein für ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit Freiburg Breisgau / Hochschwarzwald e.V. wollen chronisch erkrankten Kindern und Jugendlichen mit ihren Familien helfen. Hierfür sammeln wir Spenden und organisieren Konzerte und wollen Lesungen und Podiumsdiskussionen zum Thema Hospiz, Krankheit und Sterben organisieren, um die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren. Die gespendeten Gelder werden dringend für weiterführende Qualifikationen ehrenamtlicher Mitarbeiter und die Beschäftigung von hauptamtlichen Fachkoordinatoren benötigt. Weiterhin setzen wir uns ein für eine neutrale wissenschaftliche Evaluation des Versorgungsbedarfs ein und wollen zu gemeinverträglichen Lösungen beitragen.

 

Vision:

Es gibt in Südbaden noch kein wirklich koordiniertes und finanziertes System was diesem Anliegen strukturiert und allumfassend gerecht wird, obwohl ein gesetzlicher Auftrag an die Versorgungseinrichtungen (z.B. Kinderkliniken) erteilt wurde. Die Vision dass alle Versorgungseinrichtungen, welche zur Erreichung des o.g. Ziels benötigt werden unter einem Dach, unter einer Nummer, aber mit allen erforderlichen Kompetenzen vermittelt und angeboten werden können.

 

Unterstützen:

Für den Aufbau von Kinderhospizdiensten in und um Freiburg ist Engagement aus der Bevölkerung unverzichtbar. Der Beitrag jedes Einzelnen ist wertvoll. Wir danken den Menschen, die die Kinder- und Jugendhospizarbeit zu ihrer Herzensangelegenheit machen und laden auch Sie dazu ein, uns zu begleiten und zu unterstützen. Wir freuen uns über jede Spende und jede neue Mitgliedschaft.

 

 
 
Spendenstand: 580,00 € der Spenden bereits eingegangen.
 
 


 
Zurück zur Übersicht
 
 

Jetzt für Projekte spenden!

Spendenkonto für Projekte:

IBAN: DE61 4306 0967 7921 3825 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank

Spendenfreun.de unterstützen!

Spenden für Spendenfreun.de e.V.:

IBAN: DE34 4306 0967 7921 3825 01
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank