Spendenstand: 108819,40 €
Spender: 1061
 
 
 
 

[p3] - Stadtpiraten Freiburg e.V. - Integration

Gemeinsam können wir Integration schaffen - und damit geflüchteten Männern Perspektiven bieten.

In Deutschland halten sich aktuell rund 1,6 Mio. Geflüchtete auf. Knapp eine Million dieser sind Männer unter 30 Jahren. Darunter ist auch Emraj* aus Nigeria. Er hat eine Frau und zwei Kinder, ist seit zwei Jahren in Deutschland, wohnt in einem Flüchtlingswohnheim und besuchte einen Sprachkurs. Anfang Dezember stand er plötzlich in unserer Türe zur Werkstatt: "Kann ich hier lernen? Ich brauche noch eine Chance. Bitte." Frustriert hat er schon eine Ausbildung abgebrochen, unzähliche Bewerbungsversuche gestartet. "Ich möchte hier bleiben. Ich möchte lernen. Ich kann nicht zurück nach Afrika. Meine Frau und meine Kinder können dort nicht überleben. Sie müssen auch hier herkommen."

 

Damit er in Deutschland bleiben kann, braucht er einen Ausbildungsvertrag. Doch der Weg ist lang und die Zeit knapp. Emraj* muss noch viele Stunden Deutsch und Mathe büffeln und Grundfertigkeiten des deutschen Arbeitsmarktes erlernen. Emraj* ist nur einer von den Männern, dem zusätzlich zu multiplen Problemen wie prekärer Wohnsituation, teilweise traumatischen Erfahrungen und belastende Zukunftsängste, vermittelt wird, dass sie nicht brauchbar sind. Dass sie nicht gewollt sind. Dagegen setzen wir in [p3] ein praktisches Zeichen. Denn was wollen wir denn mehr, als dass diese Männer - mitsamt ihren Frauen und Kindern - zu hoffnungsvollen und verantwortungsbewussten Gesllschaftsgestaltern werden?!

 

Arbeitsmarktintegration ist der Schlüssel zu gelungener und langfristiger Integration. Doch die aktuelle Situation zeigt: eine Vielzahl an Ablehnung und Ausbildungsabbrüchen führt zu Frust und Resignation auf Seiten der Betriebe und der Geflüchteten. Das Problem: Die meisten Geflüchteten kommen aus Ländern, in denen eine Berufsausbildung nach deutschem Verständnis nicht existiert. Sprachbarrieren, niedriger Bildungsgrad und Vermittlungshemmnisse erschweren die Alltagsbewältigung geschweige denn den Weg in einen Beruf. Langsam macht sich Resignation in Deutschland breit: kann Arbeitsmarktintegration heute tatsächlich gelingen?

 

Genau hier setzen wir an und dafür brauchen wir DICH! Gemeinsam können wir den Menschen eine Chance geben, Gemeinsam können wir es schaffen, dass jeder Teilnehmer ernstgenommen wird, seine Gaben und Fähigkeiten kennenlernen kann, professionell angeleitet und befähigt wird eigenverantwortlich und hoffnungsvoll zu leben.

 

Und wie sieht das konkret aus? In der Werkstatt werden Grundfertigkeiten für eine Ausbildung geübt; im Schulungsraum wird Mathe und Deutsch gebüffelt. Mittags wird gemeinsam gekocht und gegessen; am Abend manchmal auch zusammen Fußball gespielt oder geschaut. Komm gern mal vorbei. Wir freuen uns über deinen Besuch.

 

 

Über den Träger:

Stadtpiraten Freiburg e.V. engagiert sich seit 2009 auf breiter ehrenamtlicher Basis für geflüchtete Menschen in Freiburg. Wöchentlich gestalten rund 70 ehrenamtliche MitarbeiterInnen Angebote für über 150 Kinder und Jugendliche mit Flucht- und Migrationserfahrung. Neben wöchentlichen informellen Bildungsangeboten werden Feriencamps und Sportangebote gestaltet.

 

 
 
Spendenstand: 1500,00 € der Spenden bereits eingegangen.
 
 


 
Zurück zur Übersicht
 
 

Jetzt für Projekte spenden!

Spendenkonto für Projekte:

IBAN: DE61 4306 0967 7921 3825 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank

Spendenfreun.de unterstützen!

Spenden für Spendenfreun.de e.V.:

IBAN: DE34 4306 0967 7921 3825 01
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank